Online-Vortrag: Klimapsychologie

 
Psychologie der Klimakrise

Klimapsychologie

13.10.2022 – 18:00-19:30

Wie wir uns und unsere Umwelt schützen!

Climate change is a psychological crisis, whatever else it is.“ (Poulsen, 2018). In krisenreichen Zeiten ist es besonders herausfordernd auf die psychische Gesundheit zu achten und wesentliche Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Doch wie wir den Klimawandel herbeiführen, und was wir dabei gewinnen können, obliegt uns.

Wir möchten in unserem Vortrag ein breites Puplikum ansprechen, und die Wechselwirkungen zwischen Klima und Psyche, sowie psychologische Phänomene in der Klimakrise beleuchten. Wir möchten unbewusste Abwehrmechanismen aufdecken und Strategien zeigen wie mit Herausforderungen (Stichwort: Klimaangst, Unterschiede zwischen Einstellung und Handlung) konstruktiv umgehen können. Im Sinne der Klimaresilienz werden wir näher auf die Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit eingehen. Der Vortrag ist für alle offen und findet online statt.

Vortragende: Tobias Schabetsberger (Gesundheitspsychologe, Klinischer Psychologe) und Moritz Gruber von Psychologists4Future

Der Vortrag ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird über Zoom übertragen und ist hier (LINK) abrufbar.
 
Das Passwort: 54321
 
Uhrzeit: 18:00 -19:30
 
Es wird ein Video von den Vortragenden und den Folien aufgezeichnet werden, Wortmeldungen und Bilder von Teilnehmenden werden vor der Veröffentlichung herausgeschnitten.
 
 
Klimapsychologie

Cookie Consent mit Real Cookie Banner